Grafikslider
Navigationspfad
Hauptinhalt

Die HAZ-Leser haben ihre Wahl getroffen!

© Roemer- und Pelizaeus-Museum, Sh. Shalchi
© Roemer- und Pelizaeus-Museum, Sh. Shalchi

Es ist soweit... Die letzten beiden Objekte, die in unserer neuen Sonderausstellung "Mit 80 Objekten um die Welt" präsentiert werden, stehen fest!

Der berühmte Roman „In 80 Tagen um die Welt“ von Jules Verne gab den zahlenmäßigen Rahmen für die am 11.02.2017 im RPM beginnende Präsentation. 78 Objekte hatte Ausstellungskuratorin Dr. Andrea Nicklisch bereits vorab ausgewählt und sie sieben verschiedenen Themengebieten zugeordnet.
Sechs weitere Objekte lagen ihr zusätzlich am Herzen, doch da nur zwei von ihnen noch einen Platz in den Sonderausstellungsräumen finden sollten, waren die HAZ-Leser gefragt, ihr mit einer Abstimmung auf der Website der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung diese schwere Entscheidung abzunehmen!

Nun stehen die "Gewinner" fest!  
Das mit drei Kanuten bemannte Seehunddarm-Kajak aus Alaska lag schon früh zahlenmäßig ganz weit vorn, sodass es souverän den ersten Platz erreichte. Die Wahl für das zweite Objekt hingegen war eine etwas engere Geschichte, aber schlussendlich konnte sich hier das bezaubernde japanische Steingutgefäß mit dem Sumoringer-Motiv durchsetzen. 

Dr. Andrea Nicklisch ist zufrieden mit der Entscheidung und nun dürfen wir uns mit diesen "80 Schätzen" auf eine Weltreise der ganz besonderen Art freuen!

Werbung