Grafikslider
Hauptinhalt

„Seuchen. Fluch der Vergangenheit – Bedrohung der Zukunft“
Museumspädagogisches Angebot für jede Interessensgruppe und Altersstufe sowie Schulen.


Auf Grund der Multiperspektivität des Themas und der flächenmäßigen Größe der Ausstellung, die sich über verschiedene Gebäude und Etagen des Museums erstreckt, werden Vermittlungsformate zu Teilbereichen der Ausstellung angeboten.

Pädagogische Ziele: Zielgruppengerechte Vermittlung von kulturellem, geschichtlichem, medizinischem und naturwissenschaftlichem Wissen zum Thema Seuchen; Große Seuchen der Menschheitsgeschichte und ihre gesellschaftlichen Folgen, berühmte Forscher, Meilensteine der Medizingeschichte, gegenwärtige und zukünftige Seuchenforschung.

Bereichstexte werden in der Ausstellung auch in "Einfacher Sprache" angeboten.

Kooperationstermine zur Ausstellung mit dem Explore Sciencenter Hildesheim für MINT- Interessierte SchülerInnen (Infos und Anmeldungen unter: more(at)explore-hi.de)

Sichern Sie sich Ihren Wuschtermin für eine Führung oder einen Workshop. Buchungen sind möglich unter Tel.: 05121-936920 und buchungen(at)rpmuseum.de

Unternavigation
Nebeninhalt

Montag, 24.01.
18:30 Vortrag: Hölderlin und Leonardo. Analogien im Lichte der Felsgrottenmadonna, mit Prof. Dr. Josef Nolte, Universität Hildesheim

Dienstag, 25.01.
11:00 Öffentliche Führung "Moria"

Donnerstag, 27.01.
16:00 Öffentliche Reality-Führung "Seuchen"

Freitag, 28.01.
16:00 Öffentliche Führungen "Moria"
18:00 Öffentliche Taschenlampenführung "Seuchen"

Samstag, 29.01.
11:00 Führung "Seuchen" für Menschen mit Höreinschränkung


Für alle Führungen ist eine Anmeldung unter buchungen(at)rpmuseum.de oder unter 05121 9369-20 erforderlich.

Aktuelle Corona-Regelungen

Stand: ab 15. Januar 2022
Es gilt aktuell die 2G-Regelung:

Besucher des Museums müssen einen Impf- oder Genesungsnachweis vorlegen.

Wir sind an folgenden Tagen persönlich für Sie erreichbar:

Dienstags
in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr sowie mittwochs und donnerstags jeweils von 13:00 bis 16:00 Uhr.

Senden Sie Ihre Buchungsanfrage gern auch per E-Mail an buchungen(at)rpmuseum.de

Besuchen Sie uns auf:

 

 

 
Werbung