Grafikslider
Hauptinhalt

Förderpreis Museumspädagogik 2020
RPM GEWINNT PREIS DER VGH-STIFTUNG

(v.l.n.r.) Museumspädagogin Julia Kruse, M. A., die leitende Direktorin des RPM, Prof. Dr. Regine Schulz, Kurator der Sonderausstellung "Seuchen", Oliver Gauert, M. A., ©RPM, Foto: A. Puzik

Am Mittwoch, 25.11.2020, wurde das Ausstellungsprojekt "Seuchen. Fluch der Vergangenheit - Bedrohung der Zukunft" des Roemer- und Pelizaeus-Museums in Hildesheim mit dem Förderpreis Museumspädagogik 2020 der VGH Stiftung ausgezeichnet.

Jurymitglied Dr. Elke Kollar war per Video ins Museum zugeschaltet und hob in ihrer Laudatio den stark ausgeprägten Bezug zum Alltagsleben der unterschiedlichen Besuchergruppen und zum eigenen Handeln positiv hervor und lobte die enge und aktive Einbindung externer Wissenschaftler. Im Beisein von Hildesheims Oberbürgermeister, Dr. Ingo Meyer, sowie des Direktors der VGH-Stiftung, Dr. Johannes Janssen, übergab Sven Knigge, Regionaldirektor der VGH Hannover/Hildesheim, den Preis an Prof. Dr. Regine Schulz, der Direktorin des Roemer- und Pelizaeus-Museums Hildesheim. Die Museumspädagogin Julia Kruse, M. A. und der Kurator, Oliver Gauert, M. A., berichteten über den aktuellen Planungsstand der Sonderausstellung, die im Sommer 2021 beginnen soll.

Der jährlich ausgeschriebene Förderpreis Museumspädagogik der VGH-Stiftung will Museen die Ausarbeitung und Durchführung zukunftweisender museumspädagogischer Konzepte ermöglichen, die das Interesse der BesucherInnen an musealen Vermittlungsangeboten immer wieder neu entfachen.

In diesem Jahr wurden hierzu vier innovative museumpädagogische Projekte ausgezeichnet und mit einem Preisgeld von insgesamt 14.000 Euro dotiert.Zu den prämierten Museen gehört das RPM mit dem von Museumspädagogin Julia Kruse, M. A, konzipierten Projekt: Kultur-Baukasten - Multidimensionales Vermittlungskonzept zur Ausstellung "Seuchen".

Weitere Informationen finden Sie hier.

Unternavigation
Nebeninhalt

Aktuelle Termine

FÜHRUNG
Donnerstag, 26. Mai
16:00 Reality-Führung "Seuchen", mit den Hildesheimer Kostümführerinnen

FÜHRUNG
Samstag, 28. Mai
14:30 Öffentliche Führung "Seuchen"

FÜHRUNG
Sonntag, 29. Mai
14:00 Öffentliche Führung "Ägypten"
14:30 Öffentliche Kuratorenführung "Seuchen"
15:30 Öffentliche FÜhrung "Seuchen"

FÜHRUNG
Mittwoch, 1. Juni
18:00 Late-Night-Tour "Seuchen", mit den Hildesheimer Kostümführerinnen

FÜHRUNG
Donnerstag, 2. Juni
14:30 Öffentliche Kuratorenführung "Seuchen"

FÜHRUNG
Samstag, 4. Juni
14:30 Öffentliche Führung "Seuchen"

FÜHRUNG
Sonntag, 5. Juni
14:00 Öffentliche Führung "Ägypten"
14:30 Kuratorenführung "Seuchen" extended – für Hartgesottene

Empfehlung: Führungen bitte buchen

Die Teilnahme an Führungen ist auf 25 Teilnehmer begrenzt. Wir empfehlen eine  Anmeldung.

Wir sind an folgenden 
Tagen telefonisch unter 05121 9369-20 für Sie erreichbar:

Dienstags
10:00 bis 16:00 Uhr
Mittwochs und donnerstags 13:00 bis 16:00 Uhr.

oder per E-Mail an buchungen(at)rpmuseum.de

Besuchen Sie uns auf:

 

 

Unser Partner-Museum

Wir werden gefördert!

 
Werbung