Grafikslider
Navigationspfad
Hauptinhalt

Workshop für Klassenstufe 3 bis 6 (90 Min.)

Projekt: Zukunftsmuseum

Was würden Menschen in 200 Jahren in einem Museum wohl betrachten? Wie wird das Museum der Zukunft wohl aussehen? Nach einem Besuch beim Museumsgründer Hermann Roemer und einem Rundgang durch seine Ausstellung, machen wir uns daran unser eignes Museum für das Jahr 2216 zu planen.

Dazu müsst ihr einiges mitbringen: Pro Teilnehmer einen Schuhkarton mit Deckel (am besten schon weiß bemalt) und eine Sache, die ihr den zukünftigen Ausstellungsbesuchern im Jahr 2216 zeigen wollt.

Workshopgebühr pro Gruppe: 46,00 €, zzgl. Eintritt pro Person

Workshop für Mittel- und Oberstufen (90 Min.)

Fremdes erfahrbar machen: Vom Fundstück bis zur Sonderausstellung

Fünf scheinbar einfache Begriffe umreißen den Arbeitsalltag von Museumsfachleuten: Sammeln, Forschen, Bewahren, Vermitteln und Ausstellen. Doch hinter jedem dieser Schlagwörter steht ein schier unüberschaubarer Tätigkeitsbereich für Forscher, Restauratoren, Pädagogen, Ausstellungsarchitekten und Handwerker.

Wir bringen Licht ins Dunkel und erforschen die Vielfalt der musealen Arbeitsfelder sowie ihre Regeln und Aufgaben im Umgang mit den ihnen anvertrauten Museumsstücken. In praktischen Übungen kann hier in kleinen Arbeitsgruppen zum Beispiel das Bestimmen von Objekten, das Gestalten von Vitrinen oder Informationstafeln erprobt werden.

Workshopgebühr pro Gruppe: 46,00 €, zzgl. Eintritt pro Person

Werbung