Grafikslider
Hauptinhalt

Impressionen zum 1. Familientag zur Ausstellung "Kräne – Brücken – Lokomotiven" am 25.10.2020

 
Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

1

Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

2

Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

3

Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

4

Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

5

Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

6

Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

7

Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

8

Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

9

Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

10

Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

11

Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

12

Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

13

Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

14

Previous
Next

Familientag: Staunen und Sterne konstruieren!





Sonntag, 25.10.2020, 10.00 bis 17.00 Uhr

Eine Hand voll Schrauben und Muttern, gelochte Metallplatten und allerlei Räderwerk reichen und schon lassen sich die tollsten Kräne, Brücken und Lokomotiven bauen! Man braucht nur Fantasie oder eine gute Anleitung, um mit diesen Teilen erfolgreich technische Modelle zu entwerfen. Dieses geniale Konstruktionsspielzeug begeistert bis heute durch seine Vielfältigkeit, verbindet es doch auf faszinierende Weise Spiel und Realität. Warum die Faszination für Metallbaukästen ein generationsübergreifendes Phänomen ist und was sich mit ihrem Inhalt alles so konstruieren lässt, zeigt die neuste Sonderausstellung des Roemer- und Pelizaeus-Museums Hildesheim.

Mit rund 60 Großmodellen, unzähligen Kleinobjekten und über 80 gezeigten Baukästen, bietet diese Schau einen einmaligen historischen Überblick! Begleiten Sie uns auf eine Reise in die Technik- und Spielzeuggeschichte der besonderen Art: Staunen Sie beim Anblick der sechs Meter langen Rendsburger Eisenbahnhochbrücke, entdecken Sie die Spielarten des Automobilbaus und lassen Sie sich verzaubern von dem ersten Metallbausatz, der jemals im Weltall zusammengeschraubt wurde.

Gelegenheit dazu gibt es am kommenden Sonntag, dem 25.10.20 einen Familientag unter Corona-Bedingungen. Von 10.00 bis 18.00 Uhr erwarten die großen und kleinen Besucher/innen ein Programm mit Führungen und einem voradventlichen Bauworkshop, in dem sich grüne Lochstäbe in zauberhafte Sterne verwandeln.

Der Bauworkshop für Kinder ab 8 Jahren findet stündlich von 10.00 bis 16.00 Uhr statt, eine Anmeldung unter 05121-936920 (Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 10:00 bis 16:00 Uhr) oder per Mail unter buchungen@rpmuseum.de ist verpflichtend, die Teilnahmegebühr beträgt 5,- Euro.

Zur Teilnahme an einer der einstündigen Kuratorenführungen ist ebenfalls eine Anmeldung erforderlich, sie finden um 10.30, 12.00 und 15.30 Uhr statt. Die Führungsgebühr beträgt 3,- Euro zzgl. Eintritt. Anmeldungen ebenfalls per Telefon oder Mail.

Der Eintritt für Kinder bis 14 Jahren ist an diesem Sonntag frei, Erwachsene zahlen einen ermäßigten Eintritt von 8,- Euro.

Familientag: Autos und Lokomotiven: Bewegende Konstruktionen!

Sonntag, 21.02.2021, 11.00 bis 17.00 Uhr

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir um vorherige Anmeldung unter: buchungen@rpmuseum.de oder Tel.: 05121/9369-20.

Finissage

11.04.2021, 11.00 bis 17.00 Uhr

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir um vorherige Anmeldung unter: buchungen@rpmuseum.de oder Tel.: 05121/9369-20.

Unternavigation
Nebeninhalt

Wir sind an folgenden Tagen persönlich für Sie erreichbar:

Dienstags
in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr sowie mittwochs und donnerstags jeweils von 13:00 bis 16:00 Uhr.

Sie können uns auch gerne Ihre Buchungsanfrage an buchungen@rpmuseum.de senden.

Sonntag, 08.11.2020, 18.00 Uhr

jeden Sonntag, 14.30 Uhr
nur nach schriftlicher Voranmeldung unter buchungen(at)rpmuseum.de oder Tel.: 05121/9369-20

Besuchen Sie uns auf:

 

 

 
Werbung