Grafikslider
Navigationspfad
Hauptinhalt

Förderer

Das Museum und seine Mitarbeiter sind sehr froh über die tatkräftige Unterstützung vieler Einrichtungen und Istitutionen. Ohne die großzügige ehrenamtliche Unterstützung und die namhafte finanzielle Hilfe wären viele Aktionen und Ausstellungen im Museum nicht möglich.

Besonders zu nennen sind die beiden Vereine für das Roemer- und Pelizaeus-Museum - Museumsverein und Freundeskreis - sowie die Stiftung des RPM.
Weitere Informationen finden Sie auf den jeweiligen Seiten.

Das Gründungsprotokoll des „Vereins für Kunde der Natur und Kunst im Fürstenthume Hildesheim und der Stadt Goslar" trägt das Datum vom 29. Juli 1844 und die Unterschrift von Hermann Roemer.

weiterlesen...

Am 16. Juni 1977 konstituierte sich der Freundeskreis Ägyptisches Museum Wilhelm Pelizaeus Hildesheim e.V. Der Freundeskreis fördert die Arbeit des Pelizaeus-Museums in jeder nur denkbaren Weise und trägt zu einem vertiefenden Verständnis für die Kultur des alten Ägypten bei. 

weiterlesen...

Gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts

weiterlesen...

Unter diesem Titel hat der Freundeskreis Ägyptisches Museum Wilhelm Pelizaeus Hildesheim e.V. im Zusammenwirken mit dem Museumsverein von 1844 e.V. innerhalb der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Hildesheim-Peine-Goslar einen Stiftungsfonds eingerichtet. Er ist gedacht für Menschen, die ihr Vermögen auf Dauer erhalten möchten und damit Gutes für den Fortbestand des Museums  tun - ganz im Sinne der beiden Museumsgründer Hermann Roemer und Wilhelm Pelizaeus.

weiterlesen...

Unternavigation
Nebeninhalt

Montag, 24.01.
18:30 Vortrag: Hölderlin und Leonardo. Analogien im Lichte der Felsgrottenmadonna, mit Prof. Dr. Josef Nolte, Universität Hildesheim

Dienstag, 25.01.
11:00 Öffentliche Führung "Moria"

Donnerstag, 27.01.
16:00 Öffentliche Reality-Führung "Seuchen"

Freitag, 28.01.
16:00 Öffentliche Führungen "Moria"
18:00 Öffentliche Taschenlampenführung "Seuchen"

Samstag, 29.01.
11:00 Führung "Seuchen" für Menschen mit Höreinschränkung


Für alle Führungen ist eine Anmeldung unter buchungen(at)rpmuseum.de oder unter 05121 9369-20 erforderlich.

Aktuelle Corona-Regelungen

Stand: ab 15. Januar 2022
Es gilt aktuell die 2G-Regelung:

Besucher des Museums müssen einen Impf- oder Genesungsnachweis vorlegen.

Wir sind an folgenden Tagen persönlich für Sie erreichbar:

Dienstags
in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr sowie mittwochs und donnerstags jeweils von 13:00 bis 16:00 Uhr.

Senden Sie Ihre Buchungsanfrage gern auch per E-Mail an buchungen(at)rpmuseum.de

Besuchen Sie uns auf:

 

 

 
Werbung