Grafikslider
Navigationspfad
Hauptinhalt

Ludolf Pelizaeus ist neuer Vorsitzender des Freundeskreises Ägyptisches Museum

Nach dem plötzlichen Ableben des langjährigen Vorsitzenden Dr. Jürgen Kroneberg hat der Vorstand Prof. Dr. Ludolf Pelizaeus berufen, er wurde am 12. Oktober 2019 von der Mitgliederversammlung als neuer Vorsitzender des Freundeskreises Ägyptisches Museum Wilhelm Pelizaeus Hildesheim e.V. bestätigt. Zusammen mit Jochen Blume, Rainer Jebing, Dr. Regine Schulz, Margot Rathenow und Dr. Angela Weyer wird er zum Wohl des Freundeskreises und des RPM wirken.

Ludolf Pelizaeus ist ein Nachfahre von Wilhelm Pelizaeus (1851 – 1930), dem Begründer des Pelizaeus-Museums in Hildesheim, das 1911 eröffnet wurde und jetzt Bestandteil des Roemer- und Pelizaeus-Museums (RPM) Hildesheim ist.

Er ist Professor für Ideengeschichte, Kultur- und Interkulturelle Geschichte im Fachbereich Fremdsprachen und Kulturen an der Uni-versité  Picardie Jules Verne in Amiens (Frankreich)

Seit vielen Jahren ist Prof. Pelizaeus dem RPM eng verbunden und unterstützt sowohl das Museum in den Aufsichtsräten als auch die Fördervereine. Der Vorstand des Freundeskreises und das RPM insgesamt sind glücklich, ihn als neuen Vorsitzenden gewonnen zu haben und freuen sich sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm.

Werbung