Grafikslider
Navigationspfad
Hauptinhalt

Nachruf Dr. Jürgen Kroneberg

Mit großem Bedauern haben wir vom überraschenden Ableben des Vorsitzenden unseres Freundeskreises Ägyptisches Museum Wilhelm Pelizaeus Hildesheim e.V.

                              Herrn Dr. Jürgen Kroneberg

erfahren. Er starb am 9. Februar 2019.

Über viele Jahre hinweg war er ein sehr engagierter Förderer des Roemer- und Pelizaeus-Museums Hildesheim, wir verdanken seinem unermüdlichen Einsatz sehr viel. Sein Engagement für das Museum begann im Jahr 1984, als er zum Stadtrat ernannt wurde, der für das Schul-, Kultur- und Rechtsdezernat zuständig war. Vier Jahre später verließ er Hildesheim, als er in Steinfurth zum Kreisdirektor gewählt wurde. Bereits 1985 war er Mitglied im Freundeskreis geworden und blieb Hildesheim und dem Museum stets verbunden. In der Mitgliederversammlung vom 23. Mai 2003 wurde Jürgen Kroneberg zum Vorsitzenden des Vereins gewählt, zuletzt bestätigten die Mitglieder ihr Vertrauen in ihn am 29. September 2018. Seit 2006 war er auch Mitglied des Aufsichtsrates der RPM-GmbH.

Jürgen Kroneberg wurde am 13. Juni 1949 in Halberstadt geboren und studierte nach dem Schulbesuch in Osnabrück Rechtswissenschaften an der Universität Bielefeld. Das Referendariat beendete er 1981 mit dem zweiten juristischen Staatsexamen, im gleichen Jahr promovierte er zum Dr. jur. 1982 trat er bei der Bezirksregierung Weser-Ems in den Öffentlichen Dienst ein und wurde 1983 persönlicher Referent des Niedersächsischen Innenministers Dr. Egbert Möcklinghoff. Aus dieser Position kam er 1984 als Stadtrat nach Hildesheim. In Steinfurt blieb er bis er bis zu seiner Wahl zum Oberkreisdirektor des Rheinisch-Bergischen Kreises im Jahr 1994. Von dort wechselte er 1997 in den Vorstand der RWE Energie AG und blieb dort in verschiedenen Funktionen bis 2009. Seit 2006 war er Aufsichtsratsvorsitzender  der  European Commodity Clearing AG und Lehrbeauftragter am Institut für Energierecht der Universität Köln sowie am Institut für Energie- und Regulierungsrecht der FU Berlin. Ab 2009 arbeitete er als Rechtsanwalt bei Clifford Chance  und White & Case in Düsseldorf, und ab 2011 war er Mitglied des Beirates EAC-Euro Asia Consulting PartG, München, Shanghai, Mumbai.

Unser Vorsitzender war auch unser Freund, wir vermissen ihn sehr, wir trauern mit seiner Familie.

Der Vorstand:
Joachim Blume, Rainer Jebing, Margot Rathenow, Prof. Dr. Regine Schulz, Dr. Angela Weyer

stellvertretend für die Mitglieder:
Dr. Christian Bayer, Dr. Eva Eggebrecht, Dr. Annamaria Geiger, Klaus-Dieter Krömmling,
Prof. Dr. Ludolf Pelizaeus, Dr. Bettina Schmitz
für den Hildesheimer Museumsverein:
Dr. Hartmut Häger, Benita Hieronimi, Dr. Johannes Köhler, Dr. Ulrich Kumme,
Dagmar Mai, Matthias Mehler

Werbung