Grafikslider
Hauptinhalt

Unser Wachdienst

Statuette des Gottes Anubis, © RPM, Foto: Sh. Shalchi

Den Anfang macht direkt einer der wichtigsten Bereiche eines jeden Museums. Es sind die Kolleginnen und Kollegen, die immer vor Ort sind, die sowohl unseren Mitarbeitern und Objekten, als auch unseren Besuchern mit Rat und Tat zur Seite stehen und aufpassen, dass alles läuft, wie es soll - unser Wachdienst!

Mein Name ist Nouri Elaouni und ich bin im Wachdienst des Roemer- und Pelizaeus-Museums beschäftigt. Meine Aufgaben hier sind vielfältig und dazu gehört nicht nur das Entsichern und Sichern des Gebäudes am Morgen und Abend. Ich beobachte und kontrolliere mit meinen Kollegen und Kolleginnen fortlaufend das gesamte Gebäude, denn wir sind dafür verantwortlich, dass alles korrekt läuft.

Wir sind aber außerdem jederzeit für die Besucher da, egal ob es Probleme gibt, Anregungen, Kritik oder Lob. Der gesamte Wachdienst ist des Weiteren als Ersthelfer geschult, damit wir unseren Besuchern im Ernstfall optimale Unterstützung bieten können und zur Stelle sind, falls jemandem im Museum etwas passiert. Wir helfen gerne und stehen zur Verfügung, wenn es Fragen gibt oder leiten sie an die zuständigen Personen im Museum weiter.

Wir lösen so gut wir können jedes Problem, das es zu lösen gibt und das stets mit einem Lächeln auf den Lippen.

Darüber hinaus, packen wir mit an, wenn unseren Kollegen und Kolleginnen bei der Vorbereitung von Events oder Ausstellungen unsere Hilfe brauchen.

Mein Lieblingsobjekt im Museum ist die Statuette des bunten Gottes Anubis aus dem alten Ägypten. Sie ist mein Lieblingsstück, weil sie so gut erhalten ist und mich der Gott Anubis am meisten fasziniert!

Nouri El Aouni, Mitarbeiter des Wachdienstes im RPM

Werbung