Grafikslider
Navigationspfad
Hauptinhalt

Museum der Sinne

Unsere Dauerausstellung "Museum der Sinne" ist der erste Schritt zum inklusiven Museum! Sie bietet Barrierefreiheit für Alle, ob mit oder ohne Behinderung! 
Durch die Ansprache aller Sinne ist Kultur- und Erdgeschichte für jeden Besucher aktiv erlebbar:
Sehen, riechen, tasten, schmecken und hören Sie selbst!

Teil des Konzepts sind u.a.:

  • leicht nutzbare Installationen
  • freier Zugang zu den Objekten
  • Audioguide mit Objekt-Highlights
  • Guidesystem für Blinde (Audioguide und Bodenleitlinien)
  • Texte in Groß- und Brailleschrift
  • Monitore mit Infos für Gebärdensprache
  • barrierefreie Durchgänge, Griff- und Sichthöhen

Für Gruppen aller Art steht ein ungewöhnliches Workshop- und Führungsangebot für alle Sinne bereit:

Führungen für Erwachsene und für Kindergarten- und Schulgruppen.

Aber auch Führungen für Blinde und Sehbehinderte, Führungen in Gebärdensprache sowie Führungen in "leichter Sprache" werden angeboten.

Ein spezielles Angebot richtet sich zudem an Fachkräfte oder buchen Sie eine praxisorientierte Führung für Studenten.

Gerne stehen wir Ihnen auch direkt für weitere Informationen zur Verfügung.

Buchung von Führungen und Workshops unter:
Tel.: 0 51 21 / 93 69-20 oder buchungen(at)rpmuseum.de

Führungsangebote für Erwachsene mit Behinderung

©Roemer- und Pelizaeus-Museum

Dauer und Vermittlungsinhalte nach vorheriger Absprache

Wir bieten Gehörgeschädigten und Gehörlosen sowie geistig Behinderten und psychisch Kranken (möglichst mit unterstützender Begleitung, z.B. Gehörlosendolmetscher) die Möglichkeit, die Dauerausstellungen zu Ägypten, Alt-Peru und Naturkunde bei einem Gang mit museumspädagogischen Fachkräften zu erkunden.

Angebote für Sehbehinderte und Blinde sind in Vorbereitung. 

Führungsangebote für Schulklassen und Kindergruppen mit Behinderung

©Roemer- und Pelizaeus-Museum

Dauer und Vermittlungsinhalte nach vorheriger Absprache.

Wir bieten Klassen mit gehörgeschädigten und gehörlosen SuS (mit unterstützender Begleitung, z.B. Gehörlosendolmetscher) die Möglichkeit, die Dauerausstellungen zu Ägypten, Alt-Peru und Naturkunde bei einem Gang mit museumspädagogischen Fachkräften zu erkunden.

Ebenso können Führungen für Klassen oder Gruppen mit geistig behinderten Kindern (mit unterstützender Begleitung) gebucht werden.

Darüber hinaus sind Führungen für Klassen aus integrativen Schulen möglich.

Angebote für Klassen mit sehbehinderten und blinden SuS sind in Vorbereitung.

Unternavigation
Nebeninhalt

 

 

  NEUGIERIG?

 

 

 

Besuchen Sie uns auf:

 

 

Sonntag, 10.12.2017, 10.00 - 17.00 Uhr

jeden Sonntag, 14.30 Uhr

jeden 1. Sonntag im Monat, 15.30 Uhr

 
Werbung