Grafikslider
Navigationspfad
Hauptinhalt

Tägliches Leben im antiken Mesopotamien

Montag, 02. März 2015, 18.30 Uhr

Es spricht: Prof. Dr. Astrid Nunn, Würzburg

Das Forschungsinteresse der historischen Disziplinen liegt schon seit mehreren Jahrzehnten nicht mehr nur auf der Geschichte der großen Persönlichkeiten und Ereignisse, sondern zunehmend auf dem Leben der normalen Menschen. Der geographische Schwerpunkt dieses Vortrages ist der heutige Irak  in der Zeit des 3.-1.Jahrtausends v. Chr. Der Begriff des Alltags schließt dabei sämtliche Bereiche des menschlichen Lebens mi ein. Somit geht es um Umwelt und Wohnen, Bekleidung und Schmuck, Kochen und Essen, aber auch um gesellschaftliche und familiäre Strukturen, Rechtspraxis, Ausbildung und Berufe sowie die Freizeitgestaltung und Lebensvorstellungen der Altorientalen.

Eintritt: 3,00 €/Ermäßigt: 1,50 € /Mitglieder der Fördervereine: frei

Ein Juwel des Mittleren Reiches: Das Pektoral der Königstochter Sat-Hathor-Junet im Metropolitan Museum of Art

Montag, 09. März 2015, 18.30 Uhr

Es spricht: Dr. Deborah Schorsch, New York

Eintritt: 3,00€ / Ermäßigt: 1,50 € / Mitglieder der Fördervereine: frei

Werbung