Grafikslider
Navigationspfad
Hauptinhalt

Mittwoch, 27.07.2016, 19.00 Uhr
Vom Tod zum Leben. Hildesheimer Heilige und ihre Reliquien

Prof. Dr. Michael Brandt, ehem. Dommuseum Hildesheim

Im Rahmen der Vortragsreihe "?Tod! im kulturellen Vergleich" der Hildesheimer KulturSpitzen.

Dass die Namen unserer Kirchen nicht nur auf die heiligen Patrone verweisen, sondern dass damit auch ein Hinweis auf deren materielle Präsenz an diesen Orten gegeben ist, macht man sich heute kaum noch bewusst. Dabei berichtet schon die Gründungsüberlieferung des Mariendomes von einem dort verwahrten Reliquiengefäß, das unter anderem Haare der Gottesmutter enthalten soll. Der Vortrag geht der Frage nach, wie es im Christentum zu der uns heute fremd gewordenen Verehrung menschlicher Überreste kommen konnte und veranschaulicht diese Form der Heiligenverehrung exemplarisch an Hildesheimer Beispielen.

Prof. Dr. Michael Brandt: Studium der Germanistik, kath. Theologie., Philosophie, Erziehungswissenschaften und Kunstgeschichte in Münster, Trier und Braunschweig, 
Staatsexamen, Promotion in Kunstgeschichte, Honorar-Professor. der Universität Hildesheim, ehem. Direktor des Dommuseum Hildesheim, Stiftungsrat der Abegg-Stiftung CH Zahlreiche Ausstellungen und Publikationen zum kulturhistorischen Kontext der mittelalterlichen Kunstschätze Hildesheims, u.a.:

  • Bernward von Hildesheim und das Zeitalter der Ottonen, Ausst.-Kat., 2 Bde., Hildesheim / Mainz 1993
  • Der vergrabene Engel. Die Chorschranken der Hildesheimer Michaeliskirche, Ausst.-Kat., Hildesheim 1995 - Abglanz des Himmels
  • Romanik in Hildesheim, Ausst.-Kat., Regensburg 2001
  • Zur Stuckdekoration der Hildesheimer Michaeliskirche - vor 1186. In: Hoch- und spätmittelalterlicher Stuck, Regensburg 2002, S. 99 - 105
  • Bernward und Byzanz. In: Buchkunst im Mittelalter und Kunst der Gegenwart, Nordhausen 2008, S. 43 - 54
  • Bernwards Säule, Regensburg 2009

Eintritt: 4,00 € / Ermäßigt: 2,00 € / Mitglieder der Fördervereine der Veranstalter: frei

Freitag, 12.08.2016, 18.00 Uhr
Schätze Chinas: Begehrt, gehandelt und nachgeahmt

Dr. Andrea Nicklisch, RPM

Eintritt: 3,00 € / Ermäßigt: 1,50 € / Mitglieder der Fördervereine: frei

Mittwoch, 17.08.2016, 19.00 Uhr
Ein Schlüssel zur Vergangenheit: Kirchenbücher als sozial- und alltagsgeschichtliche Quelle

Dr. Thomas Scharf-Wrede, Bistumsarchiv Hildesheim

Im Rahmen der Vortragsreihe "?Tod! im kulturellen Vergleich" der Hildesheimer KulturSpitzen.

Eintritt: 4,00 € / Ermäßigt: 2,00 € / Mitglieder der Fördervereine der Veranstalter: frei

Freitag, 09.09.2016, 18.00 Uhr
Die Stadt Hildesheim und die Begründer des Museumsvereins von 1844

Dr. Stefan Bölke, RPM

Eintritt: 3,00 € / Ermäßigt: 1,50 € / Mitglieder der Fördervereine: frei

Unternavigation
Nebeninhalt

Besuchen Sie uns auf:

 

 

jeden Samstag, 15.30 Uhr
jeden Sonntag, 11.00 und 15.30 Uhr

jeden Sonntag, 14.30 Uhr

jeden 1. Sonntag im Monat, 15.30 Uhr

 
Werbung